Vintage Effekte bei Spezialfonds (SFIX) und Direktportfolios

Die Präsentation analysiert die Performance des Index zum zweiten Quartal 2018.

Sonderauswertung Vintage Effekte: 
Die anhaltend hohe Marktphase führt in vielen Märkten dazu, dass Objekte in Bestandsportfolien stärkere Wertzuwächse zeigen als Objekte bei im Aufbau befindlichen Portfolios. In vielen Märkten gelingt es nur wenigen Zukaufsobjekten eine ähnlich positive Wertentwicklung zu zeigen wie Objekte, die in niedrigeren Marktphasen gekauft wurden.
Was bedeutet das für die Performance junger Portfolios? 

Wir haben hierzu verschiedene internationale Märkte untersucht, und zeigen Auswirkungen und Lösungsansätze für geeignete Benchmarks.

Der SFIX Index umfasst über 200 Spezialfonds mit etwa 60 Mrd. EUR Nettofondsvolumen und verfügt über eine mehr als 13 Jahre zurückreichende Zeitreihe.

Durch die hohe Marktabdeckung von zwei Dritteln des Gesamtmarktes ist der Index repräsentativ für die Renditesituation der Immobilien-Spezialfonds nach KAGB.

Aug 29, 2018

|WebEx


Time

2:00 p.m. BST London
3:00 p.m. CEST Berlin

 
 

Location

WebEx

Scroll the table to the right to see more

Event Speakers

Sebastian Gläsner

Vice President, Client Coverage, CEE & Germany | MSCI

Read Bio »

Ronny Gotthardt

Vice President, Real Estate | MSCI

Read Bio »